Copa: Chiles Vidal wird zum Last-Minute-Held

via Sky Sport Austria

SID – Dank eines Doppelpacks des Münchners Arturo Vidal und eines Elfmetergeschenks in der zehnten Minute der Nachspielzeit hat auch Titelverteidiger Chile mit einem 2:1 (0:0) gegen Bolivien die Runde der letzten Acht in Reichweite.

Der amtierende Champion Chile musste dagegen in Boston für seine ersten drei Punkte Schwerstarbeit verrichten. Erst ein Elfmetergeschenk, nachdem Boliviens Luis Alberto Gutierrez in der zehnten Minute der Nachspielzeit der Ball an den hinter dem Rücken angelegten Arm gesprungen war, sicherte La Roja dank Schütze Vidal die ersten drei Copa-Punkte. Der Münchner hatte auch den Führungstreffer erzielt (46.), den Jhasmani Campos nach einer Stunde noch ausgleichen konnte.

Vorjahresfinalist Argentinien (6 Punkte) trifft nun am Dienstag auf das bereits ausgeschiedene Bolivien (0), während Chile und Panama (beide 3) den zweiten Viertelfinalisten der Gruppe D im direkten Vergleich ermitteln.

Bild: GettyImages