Security forces stand guard as River Plate's supporters leave the Monumental stadium in Buenos Aires, after the all-Argentine Copa Libertadores second leg final match against Boca Juniors was postponed on November 25, 2018. - The second leg of the Copa Libertadores final has been postponed for the second time in as many days following an attack on the Boca Juniors team bus by River Plate fans, Conmebol said Sunday. (Photo by Juan Mabromata / AFP)        (Photo credit should read JUAN MABROMATA/AFP/Getty Images)

Copa-Libertadores-Finale nach Krawallen erneut vertagt

via Sky Sport Austria

Das Finale der Copa Libertadores zwischen den argentinischen Stadtrivalen River Plate und Boca Juniors ist erneut vertagt worden.

Das Spiel in Buenos Aires wurde auf Antrag von Boca Juniors nach den schweren Ausschreitungen am Samstag auf einen noch nicht festgelegten Termin verschoben. Das teilte der Präsident des südamerikanischen Dachverbands CONMEBOL, Alejandro Dominguez, am Sonntag mit.

Die Schande von Buenos Aires: Angriff auf den Fußball

Ursprünglich sollte das Final-Rückspiel am Samstag ausgetragen werden. Nach einem Angriff von River-Fans auf den Bus der Boca-Profis wurde das Spiel zunächst auf Sonntag verlegt.

(APA).

Beitragsbild: GettyImages.