Darum lieben wir den Fußball: Nachspielzeit-Wahnsinn in der National League South

via Sky Sport Austria

Dramatische Szenen gab es am Ostermontag in der National League South. Bei der Partie Bathy City gegen Weston Super-Mare hatte es besonders die Schlussphase in sich. Zunächst gelang den abstiegsgefährdeten Gästen in der 91. Minute durch Scott Wilson der späte Führungstreffer. Doch dieser war nur von kurzer Dauer. In der 93. Minuten verwandelt Stürmer Taylor Harvey einen Strafstoß zum 1:1. Nur Sekunden nach dem Wiederankick (94.), ist es erneut Harvey der sich aus rund 45 Metern ein Herz fasst und sehenswert zum viel umjubelten 2:1 trifft.

starter-sport-beitrag

 

 

Quelle: Bath City FC YouTube