Das erste Österreicher-Duell in der ACB: Schreiner vs. Mahalbasic

via Sky Sport Austria

Thomas Schreiner und Rasid Mahalbasic haben vergangenen Sonntag ein weiteres Kapitel heimischer Basketball-Geschichte geschrieben. Sie trafen im ersten Duell zweier Österreicher in der spanischen ACB aufeinander. BC Andorra (Schreiner) besiegte Real Betis Sevilla (Mahalbasic) dabei deutlich 95:69. Die Sky-Reporter Johannes Brandl und Stefan Prager waren live vor Ort dabei und haben mit den beiden ÖBV-Legionären, die auch bei der Vor-Qualifikation zur WM-Quali für Österreich spielen werden, gesprochen.

 

 

Die ACB gilt als die stärkste Basketball-Liga nach der NBA. Schreiner ist in seiner dritten Saison in der höchsten spanischen Spielklasse tätig. Mahalbasic folgte vor wenigen Wochen dem Ruf des früheren NBA-Centers und nunmehrigen Sevilla-Coaches Zan Tabak aus Kroatien.

Die Story im VIDEO

Gute Leistung von Schreiner

ÖBV-Teamkapitän Schreiner verzeichnete in seinem 83. Spiel in der ACB in 23:23 Minuten neun Punkte. Er verwerte drei von sechs Versuchen aus der Distanz. Außerdem standen für den Niederösterreicher fünf Assists und ein Rebound zu Buche. ÖBV-Center Mahalbasic bestritt seine sechste ACB-Partie. Er bilanzierte in 20:56 Minuten mit zwei Punkten, fünf Rebounds und drei Assists.

Mit dem Erfolg vom Sonntagabend qualifizierte sich Andorra auch für das Copa del Rey genannte Pokal-Turnier, das im Februar stattfindet. Teilnehmer sind die besten acht Clubs zur Saison-Halbzeit.