KITZBUEHEL,21.JAN.15 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, preview. Image shows a part of the Streif. Keywords: race track Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Das XXL-Hahnenkamm-Programm in Kitzbühel 2021

via Sky Sport Austria

Zwei der drei in Wengen nach einem Corona-Anstieg abgesagten alpinen Ski-Weltcup-Rennen übernimmt nun Kitzbühel. Der Slalom findet bereits am Samstag statt, ehe am Sonntag der eigentliche Hahnenkamm-Slalom auf dem Programm steht. In der kommenden Woche folgen dann zwei Abfahrten am Freitag (als Ersatzrennen für Wengen) und Samstag auf der Streif sowie der Super-G am Sonntag.

Diese Mitteilung erfolgte nicht einmal eine Stunde nach der offiziellen Absage in Wengen. Nach einem erneuten Anstieg der Corona-Infektionen hatte die Berner Gesundheitsdirektion den Lauberhorn-Rennen am Montag einen Riegel vorgeschoben. Noch am Sonntag hatten die Behörden im Kanton Bern nach einigem Hin und Her grünes Licht für die Traditionsveranstaltung gegeben. Grund für das Umdenken war, dass sich die Corona-Situation über Nacht noch einmal verschlechtert hatte.

skyx-traumpass

Eine sichere Durchführung ist unter der aktuellen Pandemie-Situation gemäß der Einschätzung der Fachleute nicht möglich“, teilte dann das Organisationskomitee (OK) der Lauberhornrennen zur Absage mit. In Wengen hatte sich das Virus seit Mitte Dezember sehr schnell verbreitet. In nur vier Wochen wurden über 60 Fälle innerhalb der Wengener Bevölkerung gemeldet, nachdem es vorher fast keine Fälle gegeben hatte.

Auf dem Programm wären im Berner Oberland vom Freitag bis Sonntag zwei Abfahrten und ein Slalom gestanden. Zuschauer wären keine zugelassen gewesen. Den Organisatoren kommt nun zugute, dass die bis 2021 gültige Versicherung auch den Ausfall der Rennen aufgrund einer Pandemie abdeckt. Die finanziellen Konsequenzen sind damit überschaubar.

In Kitzbühel ist das erste Abfahrtstraining am Dienstag in einer Woche (19. Jänner) angesetzt, am Mittwoch und Donnerstag folgen weitere. Sollte alles planmäßig stattfinden, müssten die Speed-Spezialisten somit sechs Mal in sechs Tagen die Streif hinunterjagen.

fr-13-11-sky-ice-graz-bratislava

Das erweiterte Programm des Ski-Weltcups der Herren in Kitzbühel:

Samstag, 16. Jänner: Slalom (verlegt nach Flachau)
Sonntag, 17. Jänner: Hahnenkamm-Slalom (verlegt nach Flachau)

Dienstag, 19. Jänner: 1. Abfahrtstraining
Mittwoch, 20. Jänner: 2. Abfahrtstraining
Donnerstag, 21. Jänner: 3. Abfahrtstraining
Freitag, 22. Jänner: Abfahrt (Wengen-Ersatz/11.30)
Samstag, 23. Jänner: Hahnenkamm-Abfahrt (11.30)
Sonntag, 24. Jänner: Hahnenkamm-Super-G (Startzeit noch offen)

UPDATE:

Ersatzort für Wengen-Technikrennen steht fest

(APA) / Bild: GEPA