VIENNA,AUSTRIA,29.NOV.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Rapid Wien vs SCR Altach. Image shows the the rejoicing of Rapid. Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Der 17. Spieltag der Tipico Bundesliga: Alle Spiele, alle Tore

via Sky Sport Austria

SK Sturm Graz – SV Mattersburg

Sturm Graz und der SV Mattersburg haben sich zum Auftakt der 17. Runde der Fußball-Bundesliga die Punkte geteilt. In Graz sahen 8.743 Zuschauer am Samstag ein torloses Unentschieden. Die Hausherren zeigten dabei vor allem in der ersten Hälfte eine in allen Belangen enttäuschende Leistung. Mattersburg hätte die Partie früh entscheiden können, vergab aber hochkarätige Torchancen. Zum Spielbericht + VIDEO!

Wolfsberger AC – FC Admira Wacker Mödling

Beim WAC ist der erhoffte Trainereffekt eingetreten. Die Wolfsberger feierten bei der Premiere von Neo-Coach Heimo Pfeifenberger am Samstag in der 17. Runde der Fußball-Bundesliga einen 4:0-(2:0)-Heimsieg über die Admira und gaben damit zumindest bis Sonntag die Rote Laterne an die SV Ried ab. Die Treffer erzielten Silvio (7., 29.), Markus Lackner (74./Eigentor) und Joachim Standfest (91.). Zum Spielbericht + VIDEO!

Red Bull Salzburg – SV Grödig

Meister Salzburg hat in der Fußball-Bundesliga einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die “Bullen” kamen beim Lokalderby in Grödig nicht über ein 1:1 hinaus. Die Zeidler-Elf steht zwar ex aequo mit der Austria an der Tabellenspitze, die Wiener sind allerdings erst am Sonntag in Ried zu Gast. Grödig jubelte nach dem zweiten Punktgewinn im zehnten Duell hingegen über einen Prestige-Erfolg. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

SV Josko Ried – FK Austria Wien

Mit einem verdienten 4:2 (3:2)-Erfolg über Titelkandidat Austria Wien hat Ried am Sonntag ein deutliches Statement im Abstiegskampf abgegeben. Die Oberösterreicher, die in einer hochintensiven Partie stets vorlegten und ihre Pausenführung nicht mehr hergaben, verdrängten den WAC nach dessen 4:0-Erfolg am Vortag wieder auf Platz zehn. Die Austria ist hingegen ihre Tabellenführung vorerst los.

SK Rapid Wien – Cashpoint SCR Altach

Rapid befindet sich in der Fußball-Bundesliga wieder auf Tuchfühlung mit der Spitze. Die Hütteldorfer feierten am Sonntag zum Abschluss der 17. Runde dank Treffern von Stefan Stangl (25.), Srdjan Grahovac (37.) und Stefan Nutz (52.) beziehungsweise Louis Ngwat-Mahop (72.) einen 3:1-Heimsieg über Altach und liegen damit als Tabellendritter nur noch je einen Punkt hinter Salzburg und der Austria.

 

Beitragsbild: GEPA