VIENNA,AUSTRIA,12.DEC.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, FK Austria Wien vs SCR Altach. Image shows Andreas Lukse (Altach) and Kevin Friesenbichler (A.Wien). Photo: GEPA pictures/ Patrick Leuk

Der 20. Spieltag der Tipico Bundesliga: Alle Spiele, alle Tore

via Sky Sport Austria

SK Sturm Graz – SV Grödig

Sturm Graz hat sich vor der Winterpause der Fußball-Bundesliga mit einem Sieg von seinen Fans verabschiedet. Gegen den SV Grödig, gegen den man in der laufenden Saison zuvor in zwei Spielen nicht gewonnen hatte, setzten sich die Steirer in der 20. Runde in Graz mit 2:0 (1:0) durch. Die “Blackies”, denen nach vier Runden ohne Sieg wieder ein voller Erfolg gelang, verbesserten sich auf Rang vier. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

Admira Wacker Mödling – SV Mattersburg

Die Admira hat sich am Samstagabend im Heimspiel gegen Aufsteiger Mattersburg mit einem 1:1 (1:1) zufriedengeben müssen. Kapitän Christoph Schößwendter hatte die Gastgeber nach einem Eckball von Daniel Toth per Kopf verdient in Führung gebracht (35. Minute), doch Markus Pink gelang sieben Minuten später nach Stangl-Pass von Alois Höller der schmeichelhafte Ausgleich für die Burgenländer. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

SV Ried – Wolfsberger AC

Dank eines von Dieter Elsneg verwandelten Foul-Elfmeters hat die SV Ried im Nachzügler-Duell der Fußball-Bundesliga den letzten Platz nach der 20. Runde an den WAC abgegeben. Die Oberösterreicher gewannen 1:0 (1:0) und haben nun drei Punkte Vorsprung auf die Wolfsberger, die als Letzte überwintern müssen. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

FK Austria Wien – SCR Altach

Austria Wien wird nach dem Herbstmeistertitel nicht Winterkönig der Fußball-Bundesliga. Die Favoritner bezogen am Samstagnachmittag eine 1:2-(1:1)-Niederlage gegen den Tabellenachten Altach. Ognjen Vukojevic (17.) erzielte zwar die verdiente Austria-Führung, doch Louis Ngwat-Mahop machte mit seinem Doppelpack (61., 65.) unter Mithilfe von Austria-Tormann Osman Hadzikic die Überraschung perfekt. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

FC Red Bull Salzburg – SK Rapid Wien

Red Bull Salzburg hat sich am Sonntag in der Fußball-Bundesliga die Winterkrone aufgesetzt. Der Titelverteidiger besiegte Rapid Wien im Schlager der 20. Runde zu Hause verdient mit 2:0 (1:0). Die Tore zum Jahresabschluss in Wals-Siezenheim erzielten Jonatan Soriano (36.) und Naby Keita (56.). Salzburg geht zwei Punkte vor Herbstmeister Austria in die Winterpause. Rapid liegt drei Zähler zurück. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

Beitragsbild: GEPA