ALTACH,AUSTRIA,19.MAR.16 - SOCCER - tipico Bundesliga, SCR Altach vs SV Groedig. Image shows Timo Brauer (Groedig) and the rejoicing of Johannes Aigner, Andreas Lienhart, Cesar Ortiz Puentenueva, Jan Zwischenbrugger, Lucas Galvao da Costa Souza,Martin Harrer and Lukas Jaeger (Altach). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Der 28. Spieltag der Tipico Bundesliga: Alle Spiele, alle Tore

via Sky Sport Austria

FK Austria Wien vs. Wolfsberger AC 0:0

Die Wiener Austria hat in der Fußball-Bundesliga am Samstag zum Auftakt der 28. Runde einen weiteren Punkteverlust hinnehmen müssen. Der Tabellendritte kam zu Hause gegen den WAC nicht über ein torloses Remis hinaus. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

Admira Wacker vs. SK Sturm Graz 1:0

Der SK Sturm Graz gerät in der Fußball-Bundesliga immer mehr in Bedrängnis. Die Grazer mussten sich am Samstag bei Admira Wacker Mödling mit 0:1 (0:0) geschlagen geben und hängen weiter auf Rang sechs fest. Die Admira dagegen festigte ihren vierten Tabellenplatz, der zur Europacup-Qualifikation reichen könnte. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

starter-sport-beitrag

 

SCR Altach vs. SV Grödig 1:0

Der SCR Altach hat am Samstag zum Auftakt des letzten Viertels der Fußball-Bundesliga einen großen Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt gemacht. Die Vorarlberger besiegten Schlusslicht SV Grödig in der Cashpoint-Arena ohne Glanz mit 1:0. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

Red Bull Salzburg vs. SV Mattersburg 2:1

Salzburg bleibt in der Fußball-Bundesliga auf Kurs Richtung Titelverteidigung. Eine Woche nach dem mageren 1:1 beim WAC präsentierten sich die „Bullen“ in der 28. Runde am Samstag zuhause stärker und feierten dank eines Tores von Valon Berisha (16.) und eines Elfers von Jonatan Soriano (24.) einen 2:1 (2:0)-Erfolg über Mattersburg. Zum Spielbericht + VIDEO!

 

SV Ried vs. SK Rapid Wien 1:0

Für Rapid hat es im Titelkampf der Fußball-Bundesliga den nächsten Rückschlag gesetzt. Die Hütteldorfer unterlagen am Sonntag zum Abschluss der 28. Runde beim Vorletzten Ried knapp 0:1 (0:0) und blieben damit eine Reaktion nach der vorangegangenen 0:4-Heimpleite gegen Admira Wacker Mödling schuldig. Drei Partien ist der Tabellenzweite nun schon sieglos und ohne Torerfolg.