Der ‘Reus-Faktor’ als Erfolgsgarant – BVB-Kapitän zurück im Training

via Sky Sport Austria

Gute Nachrichten für Borussia Dortmund: Marco Reus hat am Montag nach rund dreiwöchiger Verletzungspause wieder mit der Mannschaft trainiert.

Der 29-Jährige zeigt sich am Vormittag während der öffentlichen Einheit der Reservisten voll belastbar und macht alles mit. Reus fehlt wegen eines Muskelfaserrisses seit dem 5. Februar, der BVB ist danach in eine kleine Krise mit fünf Spielen ohne Sieg gerutscht.

BVB dank Sieg über Leverkusen weiter drei Punkte voran

Mit seiner Rückkehr ins Training ist auch ein Einsatz im Ligaspiel beim FC Augsburg am Freitag (20.30 Uhr) wahrscheinlicher geworden. Trainer Lucien Favre könnte Reus allerdings auch für das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur schonen.

Der Kapitän ist immens wichtig für die Borussia: Spielt Reus, liegt die Siegquote bei 63%. Zum Vergleich: Ohne ihn gewinnt der BVB nicht einmal die Hälfte seiner Spiele (42%) seit Saisonbeginn 2017/18. Außerdem schießen die Dortmunder mit ihm mehr Tore (2,3 statt 1,9 ohne ihn) und kassieren weniger (1,1 statt 1,5). Der Reus-Faktor soll es also in den nächsten Wochen wieder hinbiegen.

VIDEO-Highlights: Rapid – Salzburg 2:0

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: Gettyimages