GEPA-20071388038 - WIENER NEUSTADT,AUSTRIA,20.JUL.13 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SC Wiener Neustadt vs Red Bull Salzburg. Bild zeigt eine Anzeigentafel. Foto: GEPA pictures/ Christopher Kelemen

Die O-Töne zu SC Wiener Neustadt – FC Red Bull Salzburg 1:5

via Sky Sport Austria

SC Wiener Neustadt – Red Bull Salzburg, 1:5

(Trainer ): “Wir haben verdient

gewonnen und viele Torchancen gehabt. Ich habe auch vieles gesehen, was zu verbessern ist. Der Sieg ist super, aber was auch super ist, ist dass wir viele Erkenntnisse mitnehmen können, was wir besser machen können.“

“In bestimmten Situationen konsequenter auftreten, egal wie der Spielstand ist. Da habe ich heute den einen oder anderen Spieler gesehen, der sich aufgrund des Spielstandes zurückgenommen hat. Daran müssen wir arbeiten, auch im Hinblick auf die kommenden Spiele, da erwarten uns andere Gegner.“

 (Trainer ): “Es war ein überragender Gegner. Für uns eine Nummer zu groß, in der ersten Hälfte haben wir zwar noch den Ausgleich machen können, aber sonst haben wir nicht viel entgegensetzen können. Soriano war überragend. Aus solchen Spielen müssen wir viel lernen. Es ist kein Beinbruch, dass wir gegen Red Bull daheim verlieren. Wir schauen positiv nach vorne, die Mannschaft kann einen besseren Fußball spielen!“

 (FC Red Bull Salzburg): “Wichtig, dass wir das erste Spiel gewonnen haben. Wir hatten eine sehr gute Vorbereitung mit guten Ergebnissen. Auswärts 5-1 gewinnen ist sehr gut. Solange ich da bin, bin ich ein Teil der Mannschaft und gebe bei jedem Training und Spiel 100 Prozent.“