Diethart schockt mit Foto aus Krankenhaus

via Sky Sport Austria

Skispringer Thomas Diethart zeigt in einem Facebook-Post seine schweren Gesichtsverletzungen. Der ehemalige Vierschanzen-Tourneesieger ist am Mittwoch bei einem Training in der Ramsau schwer gestürzt und zog sich unter anderem eine schwere Gehirnerschütterung samt leichter Einblutung im Gehirn zu. “Schmerzt immer noch. Vielleicht sollte ich etwas anderes probieren”, schreibt der 25-Jährige bei seinem Post.

Bereits im Februar 2016 stürzte Diethart schwer. Auch damals postete er nach seinem Sturz ein Foto aus dem Krankenhaus.

Skispringer Diethart postet Foto von seinen Gesichtsverletzungen

Artikelbild: Thomas Diethart / FB