LONDON, ENGLAND - NOVEMBER 12: Novak Djokovic of Serbia congratulates Dominic Thiem of Austria for beating him during Day three of the Nitto ATP Finals at The O2 Arena on November 12, 2019 in London, England. (Photo by TPN/Getty Images)

Djokovic zu Thiem: “Er hat sich auf Hartplatz sehr verbessert”

via Sky Sport Austria

MelbourneNovak Djokovic steht im Finale der Australian Open und kann sich am Freitag entspannt seinen nächsten Gegner anschauen.

Der 32-jährige Serbe hat den Vorteil, sich einen Tag länger für den Titelkampf am Sonntag ausrasten zu können. Djokovic zeigte sich nach dem Drei-Satz-Sieg über Roger Federer durchaus angetan von der Entwicklung seines möglichen Finalgegners Dominic Thiem.

“Er hat ein großartiges Match gegen Rafa gespielt, ich habe es mir angesehen. Er hat sich auf Hartplatz sehr verbessert”, konstatierte der 16-fache Major-Sieger. Und Djokovic kennt Thiem von bisher zehn Begegnungen natürlich auch sehr gut.

Djokovic nach Sieg über Federer im Finale der Australian Open

Immerhin vier Mal hat er gegen den 26-jährigen Niederösterreicher auch schon verloren, darunter auch die beiden bisher letzten Aufeinandertreffen: Den Fünfsatz-Thriller im French-Open-Halbfinale im vergangenen Juni und auch bei den ATP Finals im November hatte Thiem knapp mit 7:6 im dritten Satz das bessere Ende für sich.

“Etablierter Spieler”

Als “next generation”-Spieler sieht Djokovic Thiem übrigens nicht mehr. “Er ist seit vielen Jahren dabei, ist ein etablierter Top-Five-Spieler. Er hat zwei Grand-Slam-Finali gespielt, ein Masters 1000 gewonnen und (mehrmals) die ATP Finals gespielt”, stellte Djokovic klar.

Der mittlerweile allein vom Preisgeld her 140 Millionen Dollar “schwere” Djokovic sieht Thiem jedenfalls gerüstet für die Top 3. “Es dreht sich nur noch um ein Match hier oder da, dass er sich einen Grand-Slam-Titel holen kann und in die Top 3 der Welt kommen kann”, glaubt Djokovic.

Inspirierende Worte für Thiem, der schon seit längerer Zeit von den ganz Großen des Sports Honig ums Maul geschmiert bekommt. Djokovic: “Er hat definitiv das Spiel. Er hat jetzt die Erfahrung. Er hat die Stärke. Er hat alles, was man braucht, um dort hinzukommen.”

(APA)

Beitragsbild: Getty Images

31-01-ebel-salzburg-vs-bozen