Djuricin nach Niederlage beim LASK: “Kann nicht immer verlangen, dass wir gewinnen”

via Sky Sport Austria

Der SK Rapid Wien musste gestern Abend die erste Niederlage in dieser Bundesliga-Saison hinnehmen. Dank eines späten Treffers von Philipp Wiesinger siegte der LASK (2:1 – VIDEO-Highlights + Spielbericht) erstmals seit dem Wiederaufstieg gegen die Hütteldorfer. Für Trainer Goran Djuricin ist die knappe Niederlage gegen den LASK kein Beinbruch.

Nach dem 0:0 gegen den Wolfsberger AC in der Vorwoche sah der Rapid-Coach eine klare Leistungssteigerung: “Die WAC-Partie war ein komplett anderer Auftritt, das Wie war heute voll in Ordnung. Der Auftritt war in Ordnung. Ich kann nicht immer verlangen, dass wir gewinnen. Natürlich ist es schlecht, dass wir verloren haben. Wir gehen mit großem Ärger nach Hause, weil ein Punkt drin gewesen wäre. Aber wir haben gegen eine starke LASK-Mannschaft heute verloren.“

Rapid-Trainer Goran Djuricin im Interview

Video enthält Produktplatzierungen

ALLE STIMMEN zum SPIEL

whatsapp-beitrag