KAZAN, RUSSIA - JUNE 27:  Jerome Boateng of Germany looks on from the stands, serving a match suspension following a red card in a previous game prior to  the 2018 FIFA World Cup Russia group F match between Korea Republic and Germany at Kazan Arena on June 27, 2018 in Kazan, Russia.  (Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images, )

Doch nicht PSG? Englischer Top-Klub will Boateng

via Sky Sport Austria

Neues vom Poker um Bayern-Verteidiger Jerome Boateng: Der Nationalspieler soll auf Jose Mourinhos Wunschliste ganz oben stehen. Laut Informationen der Bild peilt Manchester United ein spektakuläres Tauschgeschäft an: Demnach soll Linksaußen Anthony Martial die Red Devils im Tausch mit Boateng verlassen. Der 22 Jahre alte französische Nationalspieler steht bei Mourinho offenbar nicht mehr hoch im Kurs.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge erteilte diesem Modell jedoch bereits eine Absage, verwies auf die starke Besetzung der Münchner auf Martials Positionen (Ribery, Robben, Coman und Gnabry).

Sollte Manchester United Boateng verpflichten wollen, müsste also eine Ablöse gezahlt werden. Eine Woche hätten die Verantwortlichen noch Zeit, sich zu einigen: Das Transferfenster in England schließt bereits am 09. August.

Ribery erleidet Kopfverletzung im Trainingslager

Beitragsbild: Getty Images