Dominik Thalhammer über den Abgang von Gernot Trauner: „Er ist das Herz der Mannschaft und uns wurde das Herz herausgerissen“

via Sky Sport Austria
  • Martin Stranzl: „LASK ist durch ein herrliches Tor in Führung gegangen, ist druckvoll draufgeblieben, hatte mehr Chancen und hat sich somit den Sieg verdient.“
  • Damir Canadi zur Niederlage: „Wir hatten eine große Chance auf das 1:0 und haben diese nicht nutzen können“
  • Dominik Thalhammer zu Trauner-Abgang: „Chance, auch für jüngere Spieler nachzurücken“

CASHPOINT SCR Altach verliert 0:1 gegen LASK. Die wichtigsten Stimmen zur Partie des 1. Spieltages der ADMIRAL Bundesliga bei Sky Sport Austria.

CASHPOINT SCR Altach – LASK 0:1 (0:1)
Schiedsrichter: Christian-Petru Ciochirca

Damir Canadi (Trainer CASHPOINT SCR Altach):
…über das Spiel: „Es war ein hochintensives Spiel für die erste Runde. Es war wie zu erwarten gegen LASK. Wir haben die Zweikämpfe angenommen und Räume nicht hergegeben. Wir hatten eine große Chance auf das 1:0 und haben diese nicht nutzen können. Wir kommen dann leider in Rückstand. Die Mannschaft hat trotzdem alles probiert und es ist leider nicht geglückt. Trotz allem, Gratulation ans Team heute. Wir müssen leidenschaftlicher mit den Spielern verteidigen.“

…über die weitere Saison: „Wir haben keine leichte Auslosung für die ersten vier Spiele. Trotzdem versuchen wir jedes Spiel zu gewinnen. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie das wollte und es war eine richtig gute Reaktion auf das Cupspiel.“

Werner Grabherr (Sportdirektor CASHPOINT SCR Altach) vor dem Spiel:
…über Martin Kobras: „Es wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen. Wir haben Gespräche geführt. Er weiß, dass wir mit ihm unsere Zukunft planen. Es geht darum, ob er sich mit dieser neuen Rolle identifizieren kann, die beiden jungen Torhüter zu unterstützen. Er hat sehr viel geleistet für den Verein, er ist ein Ikone, ein Rekordspieler, aber natürlich geht das nur mit ihm.“

Dominik Thalhammer (Trainer LASK):
…über das Spiel: „Die Mannschaft hat großartig gefightet und wichtige Dinge gemacht, die entscheidend waren in diesem Spiel. Sie haben es taktisch gut gemacht und viele Situationen herausgespielt. Auf der Minusliste steht, dass wir Situationen besser zu Ende spielen müssen. Das ist der einzige Wehrmutstropfen des Tages.“

…über den Einsatz von Marko Raguz: „Ein absolutes Highlight heute. Er hat einen super Job gemacht. Es war nicht einfach, in ein solches Spiel hineinzukommen.“

…über die Mannschaftsleistung ohne Gernot Trauner: „Es muss gehen. Gernot hat natürlich dem Verein seinen Stempel aufgedrückt, aber jeder Umbruch ist eine Chance, auch für jüngere Spieler nachzurücken und so muss man das auch sehen.“

…über den Abgang von Gernot Trauner (vor dem Spiel): „Er ist das Herz der Mannschaft und uns wurde das Herz herausgerissen. Er ist Leader, Führungspersönlichkeit, bringt am Platz Topleistungen, aber das ist ‚part of the game‘. Er hat seine Chance, es noch einmal bei einem großen Verein zu probieren. Das muss man ihm vergönnen. Wir haben aber einen tollen Spieler mit Dario Maresic bekommen, der seine Zeit brauchen wird, aber peu à peu in seine Fußstapfen treten können wird.“

Martin Stranzl (Sky Experte):
…über das Spiel: „Die erste gute Chance hat Altach gehabt. Dann ist es ein Qualitätsunterschied. LASK ist durch ein herrliches Tor in Führung gegangen, ist druckvoll draufgeblieben, hatte mehr Chancen und hat sich somit den Sieg verdient.“

…über die Leistung von LASK: „LASK war der erwartet unangenehme Gegner mit der Robustheit in den Zweikämpfen.“