Dreifacher Mané erledigt Manchester City

via Sky Sport Austria

(APA) Manchester City muss nach einer 2:4 (1:2)-Niederlage bei Southampton in der englischen Premier League um die direkte Champions-League-Qualifikation bangen. Vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Königsklasse bei Real Madrid waren die “Citizens” am Sonntag mit einer B-Elf chancenlos und rutschten mit drei Punkten Rückstand auf Arsenal auf Rang vier ab.

Überragender Akteur war der Ex-Salzburger Sadio Mane, der dreimal traf (28., 57., 68.) und dem damit schon zum zweiten Mal in der Premier League ein Triple gelang. Shane Long (25.) brachte die Gastgeber, die Liverpool von Platz sieben verdrängten, in Führung. Kelechi Iheanacho markierte beide Treffer (42., 78.) für City.

 

Titelbild: GEPA