Italy v England - UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,Fussball 2020 Final - Wembley Stadium England manager Gareth Southgate with substitutes Jadon Sancho centre and Marcus Rashford on the touchline during the UEFA Euro 2020 Final at Wembley Stadium, London. Picture date: Sunday July 11, 2021. RESTRICTIONS: Use subject to restrictions. Editorial use only, no commercial use without prior consent from rights holder. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xNickxPottsx 60887499

Elfer-Plan geht schief! Southgate erlebt bitteres Deja-vu

via Sky Sport Austria

England und das Elfmeterschießen – es bleibt eine unglückliche Beziehung. Auch ein Kniff von Nationaltrainer Gareth Southgate konnte die dramatische Niederlage im EM-Finale gegen Italien 2:3 i.E. (1:1, 0:1) nicht verhindern. Ganz im Gegenteil.

In der 120. Minute wechselte Southgate mit Marcus Rashford und Jadon Sancho zwei frische Akteure extra für das Elfmeterschießen ein. Doch der Plan ging alles andere als auf.

Italien zum zweiten Mal Europameister

Zunächst setzte Rashford als dritter Schütze beim Stand von 2:2 den Ball nach einem skurrilen Anlauf an den Pfosten, danach folgte der Auftritt von Jadon Sancho. Dem Noch-BVB-Profi versagten ebenfalls die Nerven, er scheiterte mit einem kurzen Anlauf und einem schwachen Versuch an Italiens Keeper Gianluigi Donnarumma.

Besonders bitter: Southgate verschoss 1996 im legendären EM-Halbfinale gegen Deutschland den entscheidenden Elfmeter, 25 Jahre später ging nun sein Kniff mit Rashford und Sancho nicht auf.

Den entscheidenden fünften Elfmeter gegen Italien verschoss dann Bukayo Saka. Der Youngster des FC Arsenal wurde ebenfalls eingewechselt …

skyx-traumpass

Beitragsbild: Imago