ROHRBACH,AUSTRIA,04.JUN.19 - SOCCER - OEFB Under-16 international match, Austria vs Spain, test match. Image shows Emilian Metu, head coach Martin Scherb and his team. Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

EM-Qualifikation: Hammerlos für Österreichs U17 bei Eliterunde

via Sky Sport Austria

Nyon Das wohl schwerst mögliche Ergebnis brachte die Auslosung der EM-Eliterunde für die U17 des Jahrgangs 2003.

Die von Martin Scherb gecoachte Auswahl bekommt es in der finalen Qualiphase mit Deutschland, Portugal und den Niederlanden zu tun, genießt im März 2020 aber zumindest Heimrecht. Die acht Gruppensieger und die sieben besten Gruppenzweiten sind weiter.

“Wie eine Endrunde”

“Das ist wie eine Endrunden-Gruppe, denn auf viel bessere Gegner kannst du auch bei der EURO nicht treffen,” urteilte Scherb in einer ersten Reaktion und führte weiter aus: “Wir hoffen, dass wir den Heimvorteil nutzen können. Trotz dieser schweren Gruppe bleibt das EM-Ticket unser Ziel.”

Auch U19 gegen Deutschland

Etwas leichter scheint das Los für die U19 des Jahrgangs 2001 von Rupert Marko zu sein.

In der EM-Eliterunde sind im März 2020 Deutschland, Serbien und Wales die Gegner. Nur die sieben Gruppensieger schaffen den Sprung zur Endrunde.

“Es ist eine fantastische Gruppe mit absoluten Topgegnern. Wir wissen, was wir können und setzen uns die EM-Qualifikation zum Ziel”, sagte Marko.

02-12-ebel

Beitragsbild: GEPA