LINZ,AUSTRIA,12.MAR.20 - SOCCER - UEFA Europa League, roud of last sixteen, Linzer ASK vs Manchester United FC. Image shows the score board. Photo: GEPA pictures/ Christian Moser

Englische Pressestimmen nach LASK – United: “Wie das Spiel einer Amateurliga”

via Sky Sport Austria

Für den LASK hat es im Achtelfinal-Hinspiel der Fußball-Europa-League gegen Manchester United ein Heimdebakel gesetzt. Der englische Rekordmeister setzte sich im Linzer Stadion, wo aufgrund des grassierenden Coronavirus keine Fans zugelassen waren, mit 5:0 durch. Die Tore erzielten Odion Ighalo (28.), Daniel James (58.), Juan Mata (82.), Mason Greenwood (91.) und Andreas Pereira (93.).

Englische Pressestimmen zur 0:5-Niederlage des LASK gegen Manchester United in der Fußball-Europa-League vom Donnerstag:

“The Guardian”: “Ole Gunnar Solskjaers Truppe tat, was nötig war, zeigte eine professionelle Leistung. (Der LASK) strahlte zeitweise Gefahr aus, obwohl er ungefähr mit dem Budget eines League-Two-Teams (4. englische Liga, Anm.) auskommen muss.”

“Mirror”: “Manchester United kam gegen den LASK zu einem lockeren Hinspielsieg. (…) Um es deutlich zu sagen, es war kein Fußball. Ohne Fangesänge, ausgelassenem Torjubel und die ‘Uh’- und ‘Ah’-Schreie, die wir mit dem Sport verbinden, ging dem Spiel viel ab. (…) Es fühlte sich eher an wie das Spiel einer Amateurliga.”

“The Independent”: “Die fehlende Atmosphäre in Österreich führte zu einem Spiel, dem die Intensität fehlte. (…) Die Partie hatte den Charakter eines Trainingsspiels.”

“The Times”: “Ighalos Jonglage-Einlage zündete Schützenfest von United. (…) Keine Fans, keine Probleme für United.”

Ismael nach 0:5 gegen ManUnited: “Einfach Grausam”

(APA)

Bild: Getty Images