April 18, 2021 Boston, MA, USA Boston Bruins center Brad Marchand 63 celebrates an open net goal during the NHL, Eishockey Herren, USA game between Washington Capitals and Boston Bruins at TD Garden. /CSM Boston United States - ZUMAc04_ 20210418_zaf_c04_094 Copyright: xAnthonyxNesmithx

Erneut ohne Raffl: Washington Capitals verlieren in Boston

via Sky Sport Austria

Weiter ohne den angeschlagenen Kärntner Neuzugang Michael Raffl haben die Washington Capitals am Sonntag in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL eine Niederlage kassiert. Die Capitals unterlagen in Boston den Bruins mit 3:6, führen die East Division aber weiter an.

Die Capitals glichen durch zwei Tore von T.J. Oshie (20., 24./PP) einen 0:2-Rückstand aus und gingen dank Anthony Mantha (25./PP) in Führung. Der Stürmer war von den Detroit Red Wings am selben Tag wie Raffl geholt worden und traf auch in seinem vierten Spiel für Washington. Noch im Mitteldrittel zog Boston aber letztlich entscheidend auf 5:3 davon. Die Superstars Brad Marchand und Patrice Bergeron sowie Second-Line-Center David Krejci trafen für die Bruins.

Washington gewinnt ohne Raffl gegen Ex-Klub Philadelphia

(APA)

Bild: Imago