GRAZ,AUSTRIA,04.MAI.14 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SK Sturm Graz vs SC Wiener Neustadt. Bild zeigt Benedikt Pliquett (Sturm). Foto: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Ex-Sturm-Goalie Pliquett: “Als Sex-Shop-Betreiber glücklicher als in Profi-Zeit”

via Sky Sport Austria

Bei 26 Bundesliga-Spielen stand Benedikt Pliquett für den SK Sturm Graz im Tor. Seit seinem Karriereende versucht sich der ehemalige Fußball-Profi als etwas anderer Unternehmer – und sorgte kürzlich mit einer besonderen Idee für Aufsehen.

Der langjährige Schlussmann des FC St. Pauli nach seiner aktiven Laufbahn nach Hamburg zurückgekehrt und betreibt derzeit drei Erotik-Stores sowie eine Bar. Einen Sex-Shop hat der 35-Jährige nun in der Zeit des Coronavirus umgerüstet: Dadurch, dass nun auch Lebensmittel und Drogerieprodukte verkauft werden, darf der Shop weiterhin geöffnet haben – eine kreative Maßnahme, die darüber hinaus Arbeitsplätze sicherte.

In seinem neuen Berufsfeld hat sich der ehemalige Sturm-Torhüter gut zurecht gefunden: “Ich bin als Sexshop-Betreiber glücklicher als in meiner ganzen Zeit als Fußball-Profi” erkärte Pliquett im Interview mit 11Freunde.

Rückpass: Pliquett leckt an der Torstange

Doch auch schon in seiner Zeit bei Sturm Graz erreichte der Torhüter Kult-Status. Unvergessen ist sein Auftritt gegen Wacker Innsbruck 2013 als er die Torstange ableckte.

VIDEO: Rückpass – Der Blick ins Archiv: Pliquett leckt Torstange ab

sky-kombi-neu

Beitragsbild: GEPA.