Middlesbrough v Chelsea: The Emirates FA Cup Quarter Final Chelsea s Hakim Ziyech celebrates with his team mates after scoring their second goal during the FA Cup match between Middlesbrough and Chelsea at the Riverside Stadium, Middlesbrough on Saturday 19th March 2022. Middlesbrough United Kingdom PUBLICATIONxNOTxINxFRA Copyright: xMIxNewsx originalFilename:fletcher-middlesb220319_npsPd.jpg

FA Cup: Chelsea stoppt Überraschungsteam Middlesbrough

via Sky Sport Austria

Fußball-Klub-Weltmeister FC Chelsea hat locker das Halbfinale im FA Cup erreicht. Die Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel gewann am Samstag das Viertelfinale beim Zweitligisten FC Middlesbrough mit 2:0 (2:0). Der Champions-League-Sieger trat mit dem deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger, der angeblich vor einem Wechsel zu Juventus Turin steht, in der Startformation an. Das Überraschungsteam aus Middlesbrough hatte in den vorherigen Runden im FA Cup unter anderem Manchester United und Tottenham Hotspur eliminiert.

Dagegen saßen Kai Havertz und Timo Werner zunächst nur auf der Bank. Der belgische Nationalstürmer Romelu Lukaku (15.) und Hakim Ziyech (31.) erzielten die  Tore für die Blues. Es war das erste Viertelfinal-Duell im FA Cup der aktuellen Saison. Am morgigen Sonntag trifft Crystal Palace zu Hause auf Everton, Manchester City tritt auswärts bei Ralph Hasenhüttls FC Southampton an und der FC Liverpool gastiert bei Nottingham Forest.

skyx-traumpass

(SID) / Bild: Imago