Fehervar erfüllt Pflichtaufgabe gegen Zagreb

via Sky Sport Austria

Fehervar AV19 erfüllte im Kampf um die Top-6 die Pflichtaugfabe und hatte gegen KHL Medvescak Zagreb keine Schwierigkeiten. Beim 10:0 Erfolg trafen acht verschiedene Spieler der Ungarn.

Fehervar eroberte gegen Zagreb die schnelle Führung. Luttinen eröffnete den Torreigen. Nur drei Minuten später erhöhte Phillips auf 2:0. Fehervar war klar überlegen und beendete das erste Drittel schließlich mit dem 3:0 durch Tikkanen.
Zu Beginn des zweiten Drittels sorgte Koskiranta mit einem Doppelschlag für das 5:0. Zagreb konnte zwar einige Chancen kreieren, allerdings nicht anschreiben. Fehervar kontrollierte das Spiel in allen Belangen und Hari, Reisz und Sarpatki stellten eine 8:0-Führung nach zwei Dritteln her.
Die Hausherren schraubten im finalen Abschnitt die Intensität runter. Sofron sorgte für zwei weitere Tore und den Endstand von 10:0.
Fr, 25.01.2019: Fehervar AV19 vs. KHL Medvescak Zagreb 10:0 (3:0, 5:0, 2:0)
Referees: BALUSKA, TRILAR, Soos, Zgonc.
Goals AVS: Luttinen (2.), Phillips (5.), Tikkanen (11.), Koskiranta (22., 26.), Hari (30.), Reisz (32.), Sarpatki (35.), Sofron (42., 51.)
der-pass-grafik

Beitragsbild: GEPA