ZURICH,SWITZERLAND,12.JAN.15 - SOCCER - FIFA World Player Gala, Ballon d Or 2014. Image shows Thierry Henry, winner Cristiano Ronaldo (POR/Real Madrid) and president Joseph S. Blatter (FIFA). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

FIFA Ballon D’Or: Ronaldo sahnt ab

via APA

Die Wahl zum FIFA-Weltfußballer des Jahres 2014 hat der Portugiese  vor  und  für sich entscheiden können. Für den Superstar von Real Madrid ist es die bereits dritte Auszeichnung. 

Cristiano Ronaldo ist zum dritten Mal nach 2008 und 2013 Weltfußballer des Jahres. Der Portugiese von Real Madrid setzte sich am Montag bei der FIFA-Abstimmung in Zürich gegen den deutschen Weltmeister-Torhüter Manuel Neuer und den Argentinier Lionel Messi durch. Weltfußballerin des Jahres ist die Deutsche Nadine Keßler vom deutschen Doublesieger VfL Wolfsburg.

Welttrainer des Jahres wurde der Deutsche Joachim Löw. Der Weltmeister-Coach setzte sich gegen den Italiener Carlo Ancelotti (Real Madrid) und den Argentinier Diego Simeone (Atletico Madrid) durch. Welttrainer des Jahres für Frauen-Teams ist der deutsche Wolfsburg-Coach Ralf Kellermann. Das schönste Tor des Jahres und damit den Ferenc-Puskas-Award bekam der Kolumbianer James Rodriguez.

Die Wahlergebnisse:

Spieler               Nation        Verein                    Prozent
1. Cristiano Ronaldo  Portugal      Real Madrid               37,66
2. Lionel Messi       Argentinien   FC Barcelona              15,76
3. Manuel Neuer       Deutschland   Bayern München            15,72

   Spielerinnen:
1. Nadine Keßler      Deutschland   VfL Wolfsburg             17,52
2. Marta              Brasilien     Tyresö FF/FC Rosengaard   14,16
3. Abby Wambach       USA           Western New York Flash    13,33

   Trainer:
1. Joachim Löw        Deutschland   Deutschland               36,23
2. Carlo Ancelotti    Italien       Real Madrid               22,06
3. Diego Simeone      Argentinien   Atletico Madrid           19,02

   Trainer/-innen im Frauen-Fußball:
1. Ralf Kellermann    Deutschland   VfL Wolfsburg             17,06
2. Maren Meinert      Deutschland   Deutschland U19/U20       13,16
3. Norio Sasaki       Japan         Japan                     13,06

Der Steckbrief:
Cristiano RONALDO (Portugal, 29 Jahre):
Voller Name: Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro
Geboren: 5. Februar 1985 in Funchal/Madeira (POR)
Familienstand: ledig, Sohn Cristiano junior (4 Jahre)
Größe/Gewicht: 1,85 m/80 kg
Position: Flügelspieler, Stürmer
Aktueller Club: Real Madrid
Vormalige Vereine: CF Andorinha (1993-1995), Nacional Funchal
(1995-1997), Sporting Lissabon (1997-2003/ab 2001 im A-Team),
Manchester United (2003-2009)

Größte Erfolge:
* Weltfußballer des Jahres 2008, 2013 und 2014
* Zweifacher Champions-League-Sieger: 2008 mit Manchester United,
  2014 mit Real Madrid
* Europas Fußballer des Jahres 2008
* Vizeeuropameister 2004 mit Portugal
* WM-Vierter 2006 mit Portugal
* Englischer Meister 2007, 2008, 2009 mit Manchester United
* Spanischer Meister 2012 mit Real