Fink: “Das ist Teamwork”

via Sky Sport Austria
  • Fink froh über die Wende: “Regen und Einwechslungen haben das Spiel gedreht”
  • Kraetschmer, Vorstand-Finanzen, über die EL: “Ausscheiden gegen Trnava wäre kein Worst Case”
  • Sky Experte Scherb: “Mit der Einwechslung von Venuto hat sich das Spiel gedreht”

Wien, 31. Juli 2016. Der FK Austria Wien dreht das Spiel gegen den SV Mattersburg und holt den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Alle Stimmen zum Spiel exklusiv von Sky Sport Austria.

3:1(0:1)

Schiedsrichter: Alexander Harkam

():

…über seine Leistung: “Ich war frisch und Gott hat heute auf mich geschaut. Ich habe alles gegeben.”

…über seine Entschlossenheit den Elfmeter auszuführen: “Ich habe gesagt, dass ich ein Stürmer bin und Tore machen muss. Das war sehr nett von ihm. Mal schauen, wer den nächsten Elfmeter schießt.”

():

…über das kommende Europacup-Spiel: “Der Sieg gibt uns viel Auftrieb. Wir wissen, dass wir die besseren sind und fahren mit dem Selbstvertrauen hin, das wir heute getankt haben.”

(Trainer ):

…über das Regenglück: “Der Regen kam genau zum richtigen Augenblick. Es ist schwierig, wenn man das Spiel machen muss und es heiß und trocken ist – da wird das Spiel eigentlich langsamer. Ich war froh, dass der Regen eingesetzt hat und die Spieler, die reingekommen sind, haben das Spiel gedreht.”

…über die Leistung der Mannschaft: “Wir haben in der ersten Hälfte Schwierigkeiten gehabt, aber das ist normal, wenn man sieben Spieler wechselt. Von der Leistung und vom Charakter der Mannschaft in der zweiten Hälfte bin ich sehr, sehr zufrieden und angetan – das ist Teamwork.”

(Vorstand Finanzen ) im Halbzeitinterview:

…über ein mögliches Ausscheiden gegen Spartak Trnava in der Europa-League: “Für uns ist es kein Worst Case, weil wir sind genau im Budget, was die Zahlen betrifft. Aber natürlich hat man Ziele und hofft, dass man weiterkommt. Wir wollen uns weiterentwickeln und da wäre eine Gruppenphase in der Europa-League toll. Wir müssen uns gewaltig steigern.”

…über den Transfermarkt: “Wir haben immer gesagt, dass es aufgrund der Ausländerregelung die ein oder andere Abgabe geben kann. Wenn Manager auf uns zukommen, werden wir uns damit auseinandersetzen, aber es ist keine Verpflichtung bei einem Ausscheiden aus der EL einen Transfer machen zu müssen.”

…über die wenigen Zuschauer im Stadion: “Das ist der Preis, den wir für das neue Stadion zahlen müssen. Wir werden im Herbst Schulaktionen machen, aber am einfachsten kann es die Mannschaften mit guten Leistungen ändern.”

():

…über diesen bitteren Saisonstart: “Wenn man zweimal verliert, ist man nicht happy. Wir müssen das so hinnehmen und uns auf nächste Woche konzentrieren. Wir haben die Austria gut zugestellt, sind gerannt, haben gekämpft, aber haben dann einen blöden Elfmeter gekriegt. Wenn wir so weitermachen, werden wir sicher belohnt werden.”

(Sky Experte):

…über das Spiel: “Erst mit der Einwechselung von Venuto hat das Spiel eine andere Dynamik bekommen und sich gedreht.”

…über die Leistung der Austria: “Die Austria hat gezeigt, dass sie mit einem Rückstand umgehen und ihn in einen Sieg umwandeln kann. Das werden sie auch gegen Trnava brauchen.”