Fix! Okan Aydin wechselt zu Wacker Innsbruck

via Sky Sport Austria

Nun ist es fix! Ex-Klagenfurt-Spieler Okan Aydin unterschreibt beim Aufstiegskonkurrenten Wacker Innsbruck.

Bereits vor einigen Wochen erzielten die Tiroler eine Einigung mit Aydin, aufgrund einiger Unklarheiten bezüglich eines Transfer zum chinesischen Jiangxi Liansheng FC musste man jedoch auf die “finale Registrierung” noch warten.

Am Samstagvormittag gibt der FC Wacker Innsbruck bekannt, dass die offizielle Registrierung und Spielgenehmigung seitens des ÖFB eingetroffen ist und Aydin ablösefrei nach Innsbruck wechselt. Der Offensivspieler erhält einen Vertrag bis 2022 plus Option auf ein weiteres Jahr.

Okan Aydin: „Ich bin überglücklich endlich wieder das tun zu dürfen was ich liebe: Fußball spielen! Die Wochen und Monate seit September waren keine einfache Zeit für mich. Doch meine Familie und mein Umfeld haben mich großartig unterstützt. Ich bin absolut bereit und total heiß auf das neue Kapitel bei Wacker Innsbruck. Wacker ist ein toller Verein mit großer Historie. Innsbruck eine wahnsinnige schöne Stadt in einer überragenden Gegend. Der Verein hat sich sehr um mich bemüht und mich toll empfangen. Dieses Vertrauen will ich zurückgeben. Lasst uns angreifen!“

Alfred Hörtnagl: „Okan (Anm. Aydin) kennt die zweite Liga aus seinen letzten eineinhalb Jahren in Klagenfurt sehr gut und hat bewiesen, dass er zu den effektivsten Spielern dieser Liga zählt. Wir wollten Okan unbedingt verpflichten und haben uns demnach sehr um ihn bemüht. Ein starkes Zeichen, dass wir ihn von unserem Weg überzeugen konnten. Er verfügt über eine ausgezeichnete Technik, ist torgefährlich und hat ein gutes Auge für den letzten Pass. Mit ihm sind wir in der Offensive schwerer auszurechnen.“

(Quelle/Beitragsbild: FC Wacker Innsbruck)