Flamengo-Angreifer Bruno Henrique bricht Geschwindigkeitsrekord

via Sky Sport Austria

Der Brasilianer Bruno Henrique hat den Geschwindigkeitsrekord im Fußball gebrochen und lässt sogar Gareth Bale ‘stehen’.

Der Flamengo-Angreifer schießt mit einem Doppelpack beim 2:0-Sieg Internacional im Viertelfinal-Hinspiel der Copa Libertadores im Alleingang ab und ist nun auch noch der schnellste Fußballer der Welt. Der ehemalige Wolfsburg-Akteur erreicht eine Geschwindigkeit von 38 km/h. Der bisherige Rekord von Gareth Bale lag bei 36,9 km/h.

Henrique spielt gerade eine fantastische Saison: In 23 Pflichtspielen (Série A, Copa) hat der Stürmer schon zehnmal getroffen. Nun wurde der 28-Jährige erstmals in die Seleção einberufen. Brasilien trifft im September in zwei Freundschaftsspielen auf Kolumbien und Peru.

https://twitter.com/FIFAcom/status/1164369055530328064

24-08-skypl-samstag

Alle Sport-News des Tages

Spinner
Beitragsbild: Gettyimages