Video enthält Produktplatzierungen

Freund: “Werden Stern mit Stolz tragen”

via Sky Sport Austria

Der FC Red Bull Salzburg ist drauf und dran, den sechsten Meistertitel in der tipico Bundesliga in Folge zu feiern. In der Ära Red Bull wäre es somit der zehnte – womit ab kommender Saison ein Meisterstern das Wappen der Salzburger zieren wird.

Der Stern sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Verärgerung bei der Anhängerschaft: Bereits 2016 hätten die Bullen ihren zehnten Titel gefeiert. Da man allerdings nichts mit der Vergangenheit der Salzburger Austria zu tun haben will, ließ man den Stern bisher außen vor. Am Freitag veröffentlichte der Serienmeister ein Statement auf Twitter, wonach – im Falle der erneuten Meisterschaft – ab kommender Saison der Meisterstern auf das Trikot kommen soll.

Meisterstern für Red Bull Salzburg bei Titelgewinn

“Wir haben es intern diskutiert im Verein […] Wir sind zur Überzeugung gekommen, dass wir den Stern mit Stolz tragen werden, sollte es so kommen”, erklärt Sportdirektor Christoph Freund die Entscheidung des Klubs.

Trotz des eigentlichen Fixstartplatzes des Österreichischen Meisters für die Champions League könnte der Titelgewinn dennoch zu wenig sein: Sollten entweder Ajax Amsterdam oder Tottenham Hotspur, falls sich die Spurs nicht über die Liga qualifizieren, die Königsklasse gewinnen, wäre man den Fixplatz los.

“Uns verbindet gewisse Nähe”

Video enthält Produktplatzierungen

Wem die Bullen da die Daumen halten liegt auf der Hand – dem FC Liverpool: “Mit Liverpool verbindet uns eine gewisse Nähe. Zwei Spieler, die bei uns gespielt , sich herausragend entwickelt haben und mit denen haben wir natürlich eine engere Beziehung.”

Vielleicht bringt ja ausgerechnet der Meisterstern am Trikot die erstmalige Teilnahme von Red Bull Salzburg an der Champions League.

29-04-buli2