Video enthält Produktplatzierungen

Freunschlag: Verlust der Heimstätte “sehr befremdend”

via Sky Sport Austria

Nachdem zunächst Sponsoren und Funktionäre den Black Wings den Rücken kehrten, steht das Linzer EBEL-Team für die nächste Saison ohen Heimstätte da. Die Linz AG will die Vereinbarung, wonach die Black Wings die Halle nutzen dürfen, mit Ende April auslaufen lassen.

“Es ist für mich sehr befremdend, denn wir haben eigentlich vor 14 Jahren mit dem Bürgermeister aus Linz eine Vereinbarung getroffen, dass, so lange es die Black Wings gibt, und die für Linz spielen, wir die Halle nutzen dürfen”, zeigte sich Präsident Peter Freunschlag in der zwölften Ausgabe des Videopodcasts vom drohenden Verlust der Spielstätte enttäuscht.

Ebenso furstrierend sei für ihn die Tatsache, dass der Generaldirektor der Linz AG für den Präsidenten derzeit nicht erreichbar ist. Dennoch hofft Freunschlag auf eine baldige Lösung: Dass die Linz AG das jetzt einfach kündigt, ist nicht vorgesehen, nicht rechtens und kann eigentlich gar nicht sein.”

Videopodcast #12 mit Black-Wings-Präsident Peter Freunschlag

sky-kombi-neu