GEPA-12060943030 - JOHANNESBURG,SUEDAFRIKA,12.JUN.09 - FUSSBALL - FIFA Confederations Cup 2009, Vorberichte, Pressekonferenz. Bild zeigt Praesident Issa Hayatou (CAF). Foto: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Fußball: Blatter-Ersatz Hayatou am Mittwoch bei FIFA erwartet

via Sky Sport Austria
Zürich (APA/dpa/AFP) – FIFA-Interimspräsident Issa Hayatou soll am Mittwoch in der Züricher Zentrale des Fußball-Weltverbands eintreffen. Das teilte die FIFA am Montag mit. Der Kameruner ersetzt vorerst den für 90 Tage suspendierten Amtsinhaber Joseph Blatter und war eigentlich bereits Anfang dieser Woche erwartet worden.

Zuletzt hatte die afrikanische Konföderation betont, dass ihr Präsident trotz einer Nierenkrankheit voll belastbar sei. Für Hayatou steht als eine der wichtigsten Aufgaben unter anderem die Vorbereitung des außerordentlichen Treffens des FIFA-Exekutivkomitees am 20. Oktober an. Dabei dürfte auch über den Termin der Wahl eines Nachfolgers von Blatter diskutiert werden, bisher ist der Kongress für den 26. Februar 2016 in Zürich geplant.

Blatter war am Donnerstag genauso wie UEFA-Präsident Michel Platini von der Ethikkommission des Fußball-Weltverbands für 90 Tage gesperrt worden. Hintergrund ist offenbar eine Zahlung Blatters an Platini in Höhe von zwei Millionen Schweizer Franken aus dem Jahr 2011.

Bei der Frage nach dem nächsten FIFA-Präsidenten tauchen ständig neue Namen auf, einige nehmen sich quasi ungefragt aus dem Rennen. So hat Brasiliens Fußballidol Pele am Montag deponiert, kein Interesse zu haben, Blatter nachzufolgen. “Nein, ich habe nicht die Absicht, FIFA-Präsident zu werden”, sagte der dreifache Weltmeister bei einem Besuch in Indien.

Michel Zen Ruffinen, von 1998 bis 2002 Generalsekretär der FIFA, erklärte der französischen Nachrichtenagentur AFP, dass er eine Kandidatur für 26. Februar überlege. Der Schweizer Anwalt und frühere Top-Funktionär hatte den Weltverband vor 13 Jahren verlassen müssen, nachdem er Blatter in einem 21-seitigen Dossier Machtmissbrauch und Korruption vorgeworfen hatte.

(Schluss) sg/ef
Titelbild: GEPA Pictures