Neues Trikot: Huddersfield droht Ärger wegen Trikotsponsor

via Sky Sport Austria

Huddersfield Town hat sein Heimtrikot für die kommende Saison 2019/20 vorgestellt und überrascht vor allem mit der Optik des Trikot-Sponsors. Doch nun droht Ärger mit dem englischen Verband.

Ausrüster Umbro hält das Trikot klassisch gestreift in den Farben Blau und Weiß. Auffällig ist allerdings die Einbindung des Trikot-Sponsors “Paddy Power”, dessen dunkelgrüner Schriftzug sich wie eine Schärpe in einem breiten weißen Streifen schräg über die Brust erstreckt.

26-7-scr-rbs

Dadurch rutscht Huddersfields neues Vereinswappen in die Mitte der Brust. Die größten Teils in weiß gehaltene Hosen und Stutzen komplettieren das Heim-Outfit des Premier-League-Absteigers.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🤔 Wie heißt der Trikotsponsor von Huddersfield Town? ____________ #HTAFC #HuddersfieldTown #England #HomeKit #Trikot

Ein Beitrag geteilt von Sky Sport Austria (@skysportaustria) am

Englischer Verband prüft das Trikot

Doch nun droht Ärger: Der englische Verband prüft das Trikot des PL-Absteigers wegen der “besonderen” Werbung. Denn laut den Regularien darf die Werbung nicht mehr als 200 Quadratzentimeter einnehmen. Gegen diese Regel verstößt der Klub eindeutig.

“Die FA hat klare Trikot- und Werberegularien für alle Vereinstrikots. Wenn wir glauben, dass ein Klub diese Regeln gebrochen hat, werden wir uns die Sache anschauen und, wenn nötig, Maßnahmen ergreifen”, erklärte der Verband in einem Statement.

Huddersfield erklärt auffälliges Design

“Wir haben uns für eine sehr moderne Variante entschieden, wie wir das berühmte ‘Paddy-Power-Logo’ in unserem Trikot einbinden. […] Der Schärpen-artige Stil ist ein echter Eye-Catcher”, kommentiert der kaufmännische Leiter von Huddersfield, Sean Jarvis, das auffällige Design.

28-07-buliat-sonntag

Bild: Getty Images