Golden-Boy-Award: Kandidatenliste halbiert – Haaland noch dabei

via Sky Sport Austria

Die italienische Zeitung Tuttosport kürt seit 2003 jedes Jahr den besten U21-Spieler Europas. Nun wurde die ursprünglich aus 40 Spielern bestehende Kandidatenliste halbiert – und ein Youngster des FC Barcelona nachnominiert.

Von 100 auf 40 auf 20: Um den diesjährigen Golden Boy-Award sind von ursprünglich 100 Talenten nun noch 20 in der Verlosung. Darunter befindet sich Red Bull Salzburgs Youngster Erling Braut Haaland.

Bei der Halbierung der Kandidatenliste gab es zudem noch eine Überraschung: 21 Profis schafften es nicht in die nächste Runde, dafür wurde mit Anssumane “Ansu” Fati der 16-jährige Shootingstar des FC Barcelona nachnominiert.

Im vergangenen Jahr setzte sich Matthijs de Ligt (Juventus) überraschend gegen Kylian Mbappe (Paris St. Germain). Der niederländische Nationalspieler ist erneut in der Auswahl der besten Youngster und hat somit als erster Spieler die Möglichkeit, den Preis zum zweiten Mal zu gewinnen.

Die Kandidaten

sa-19-10-tipico-bundesliga
Bilder: Gettyimages