Graz feiert souveränen Auswärtssieg über Znojmo

via Sky Sport Austria

Obwohl Znojmo beim Saisondebüt sehr aktiv in das Heimspiel gegen Graz startete, lagen die Tschechen nach knapp elf Minuten bereits 0:3 zurück. 99ers-Neuzugang Greg Squires brach bei seiner Liga-Premiere in der sechsten Minute auf der linken Seite durch und bugsierte die Scheibe hinter die Linie. Dwight King (8.) nützte einen Tormannfehler und Matt Garbowsky (12.) wurde während einer 5 gegen 3-Überzahl perfekt in Szene gesetzt.

Die Hausherren steckten nicht auf, Graz zeigte sich aber äußert effizient und erhöhte im Mittelabschnitt sogar auf 5:0. Zwar gewann Znojmo das letzte Drittel, der Sieg der Steirer war aber nie mehr in Gefahr – Endstand 3:6. Die Steirer sind damit auch erster Verfolger von Salzburg.

17-09-di-salzburg-genk

Quelle: erstebankliga.at

Artikelbild: GEPA