Griechische Polizei geht im Stadion brutal gegen Bayern-Fans vor

via Sky Sport Austria

Polizei-Wahnsinn in Piräus: Vor dem Champions League-Spiel des FC Bayern München auswärts in Griechenland gehen Polizisten brutal gegen Fans des deutschen Rekordmeisters vor. Unbestätigten Informationen zufolge könnte es mehrere verletzte Zuschauer geben. Die Gründe für das Vorgehen der Exekutive sind noch nicht klar, auch ein mögliches Fehlverhalten der Münchener Fans ist noch nicht bekannt. Das Spiel ist zuvor schon als Hochsicherheitsspiel eingestuft worden.

 

 

 

 

Die letzten Infos nach dem Spiel:

 

 

Krawalle: Köhler kritisiert mangelnde Ausbildung der Polizisten