Video enthält Produktplatzierungen

Grillitsch-Tor bei Hoffenheim-Remis in Istanbul

via Sky Sport Austria

Istanbul (APA) – Auch das erste Europacuptor von ÖFB-Teamspieler Florian Grillitsch hat Hoffenheim am Donnerstag in der Fußball-Europa-League keinen Sieg gebracht. Nach einem Last-Minute-Treffer kamen die Deutschen bei Istanbul Basaksehir über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus, dürfen aber weiter auf den Aufstieg hoffen. Gleiches gilt für die Young Boys von Adi Hütter, die zuhause Dynamo Kiew 0:1 (0:0) unterlagen.

Grillitsch sorgte nach Querpass von Sandro Wagner für einen perfekten Start in die zweite Hälfte (47.), letztlich konnte Hoffenheim dem zunehmenden Druck aber nicht standhalten und kassierte in der Nachspielzeit noch den Ausgleich. Mit Verteidiger Stefan Posch war ab der 24. Minute ein zweiter Österreicher am Feld, er kam für den verletzten Kevin Vogt. In Gruppe C liegt Hoffenheim mit vier Punkten aus vier Spielen hinter Rasgrad (8) und Braga (7), die sich mit 1:1 trennten. Beide Teams sind noch direkte Gegner der Deutschen.

VIDEO-Highlights: Ludogorets Rasgrad – Sporting Braga 1:1

Video enthält Produktplatzierungen

Europa League: Austria Wien gewinnt in Rijeka 4:1

Ähnlich ist die Lage für die Young Boys Bern von Trainer Hütter. Im Heimspiel gegen Gruppe-B-Tabellenführer Dynamo Kiew unterlagen die Schweizer, bei denen Thorsten Schick ab Minute 80. kickte, mit 0:1 (0:0). Kiew (10) steht bereits als Aufsteiger fest, dahinter liegen Partizan Belgrad (5) nach einem 2:0 gegen Skenderbeu Korce, und YB (3).

whatsapp-beitrag

Bild: Getty Images