Haider-Maurer bei Erste Bank Open zum Auftakt gegen Anderson

via Sky Sport Austria

Wien (APA) –  hat am Samstag das mit Abstand schwierigste Los der vier Österreicher für den Hauptbewerb des Erste Bank Open in Wien erwischt. Der 28-jährige Niederösterreicher trifft gleich zum Auftakt des mit 2,324 Millionen Euro dotierten ATP-500-Turniers in der Stadthalle auf den als Nummer zwei gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson (ATP-Nr. 10).

Österreichs Nummer eins, , der in Wien als Nummer fünf gesetzt ist, bekommt es zu Beginn mit dem Polen Jerzy Janowicz zu tun. Dieser Gegner ist ebenso bezwingbar, wie jene der beide österreichischen Wildcard-Spieler, die beide auf Tschechen treffen: spielt gegen Jiry Vesely, gegen Radek Stepanek.

Jürgen Melzer muss für Erste Bank Open passen
Starkes Teilnehmerfeld bei Erste Bank Open in Wiener Stadthalle

Die Auslosung für das mit 2,324 Millionen Euro dotierte, nunmehrige ATP-500-Turnier in Wien, das Erste Bank Open, hat am Samstag folgende Paarungen ergeben:

David Ferrer (ESP-1) - Albert Ramos-Vinolas (ESP)
Santiago Giraldo (COL) - Guillermo Garcia-Lopez (ESP)
Radek Stepanek (CZE) - Dennis NOVAK (AUT-WC)
Paul-Henri Mathieu (FRA) - Fabio Fognini (ITA-8)

Jo-Wilfried Tsonga (FRA-4) - Tommy Haas (GER-WC)
Lukas Rosol (CZE) - Yuichi Sugita (JPN-Q)
Rajeev Ram (USA) - Paolo Lorenzi (ITA)
Thomaz Bellucci (BRA) - Gael Monfils (FRA-6)

Ivo Karlovic (CRO-7) - Andreas Seppi (ITA)
Jan-Lennard Struff (GER-Q) - Sergej Stachowskij (UKR)
Ernests Gulbis (LAT) - Lucas MIEDLER (AUT-Q)
Kenny de Schepper (FRA-Q) - John Isner (USA-3)

Dominic THIEM (AUT-5) - Jerzy Janowicz (POL)
Steve Johnson (USA) - Alexander Dolgopolow (UKR)
Jiri Vesely (CZE) - Gerald MELZER (AUT-Q)
Andreas HAIDER-MAURER (AUT) - Kevin Anderson (RSA-2)