Hasenhüttl verlässt wohl Schanzer zum Saisonende

via Sky Sport Austria

Die Spekulationen um FC Ingolstadt-Trainer Ralph Hasenhüttl häuften sich in den letzten Tagen und Wochen – wird der österreichische Erfolgscoach bei den Schanzern bleiben oder den Verein mit Saisonende verlassen?

 

 

Laut Sky-Informationen wird das zweite Szenario nun immer wahrscheinlicher. Neben diversen Angeboten wird der 48-Jährige in den letzten Tagen immer wieder mit RB Leipzig in Verbindung gebracht. Die Sachsen, die mit ihrem Trainer und Manager Ralf Rangnick kurz vor dem Bundesliga-Aufstieg stehen, zeigen großes Interesse am Österreicher.

Kommende Woche könnten hier gleich zwei wichtige Entscheidungen aus sportlicher Sicht fallen – Ingolstadt kann gegen Hannover 96 den vorzeitigen Verleib in der deutschen Bundesliga fixieren und auf der anderen Seite hat RB Leipzig die Chance, den erstmaligen Aufstieg ins “Oberhaus” klar zu machen. Eine Entscheidung über die Zukunft von Hasenhüttl wird dann ebenfalls für die kommende Woche erwartet.

INGOLSTADT-COACH HASENHÜTTL WILL ZUKUNFT ZEITNAH ENTSCHEIDEN

HASENHÜTTL: „MEHRERE VEREINE HABEN MIT MIR GESPROCHEN“