LIVERPOOL, ENGLAND - JULY 22: Takumi Minamino of Liverpool celebrates with The Premier League trophy following the Premier League match between Liverpool FC and Chelsea FC at Anfield on July 22, 2020 in Liverpool, England. Football Stadiums around Europe remain empty due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in all fixtures being played behind closed doors. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Herzerwärmende Geste: Henderson überreicht Minamino Premier-League-Trophäe

via Sky Sport Austria

Liverpool-Kapitän Jordan Henderson zeigte bei der Meisterfeier abermals seine Führungsqualitäten. Der Kapitän legte seinen Arm um den etwas schüchternen Takumi Minamino und überreichte dem Japaner anschließend die Premier-League-Trophäe.

Nach dem beeindruckenden 5:3-Heimsieg über den FC Chelsea war es endlich soweit. Der FC Liverpool bekam die Premier-League-Trophäe überreicht. Ex-Salzburg-Profi Takumi Minamino zeigte sich bei der Meisterfeier sehr zurückhaltend. Nachdem er weder ein Tor beigesteuert noch in der Premier League assistiert hatte, wurde er entdeckt, wie er sich vom Rampenlicht fernhielt, als seine Teamkollegen den Pokal hoben.

Aber Jordan Henderson zeigte seine Führungsqualitäten, als er einen Arm um Minamino legte und ihn ermutigte, sich zu engagieren und den Pokal zu holen. Der Japaner wurde später mit einem strahlenden Grinsen dargestellt, als er die Trophäe in der Hand hielt und seine Medaille trug.

Die LFC-Fans lobten in den sozialen Medien Jordan Henderson für seine Geste.

Beitragsbild: Getty