Holt Köln im Winter einen ehemaligen Rapidler?

via Sky Sport Austria

Wie der Kölner “Geissblog” berichtet, könnte der 1. FC Köln im Winter am Transfermarkt zuschlagen. Konkret soll auf der Position des linken Flügelspielers Bedarf bestehen. Erster Kandidat sei dem Bericht zufolge der Österreicher Florian Kainz vom SV Werder Bremen.

Der 26-jährige Österreicher sitzt in seiner dritten Spielzeit beim SV Werder Bremen fast nur noch auf der Bank und wäre wohl für einen Betrag zwischen zwei und drei Millionen Euro zu haben. In der laufenden Saison hat Kainz in Bremen “nur” neun Spiele (542 Minuten) absolviert.

In Köln könnte es damit zu einem Wiedersehen zweier Ex-Rapidler kommen. Louis Schaub wechselte erst im Sommer von Hütteldorf in die Domstadt und hat sich dort in den ersten Monaten zu einem Leistungsträger entwickelt. Der 23-jährige ÖFB-Teamspieler kommt in 15 Einsätzen auf elf Torbeteiligungen (3 Tore, 8 Assists). Zwischen 2014 und 2016 spielten Schaub und Kainz bei Rapid zusammen.

Köln holt Torjäger Modeste zurück

Bild: GEPA