Video enthält Produktplatzierungen

Ilzer: Balaj-Platzverweis “komplett unnötig”

via Sky Sport Austria

Nach sieben Spielen ohne Niederlage verpasst der SK Sturm Graz mit einer überraschend hohen 1:4-Pleite beim SK Rapid Wien den Sprung an die Tabellenspitze. Trainer Christian Ilzer suchte im Sky-Interview nach Spielende die Gründe für die enttäuschenden Niederlage.

“Der Ursprung der Niederlage war in der ersten Halbzeit zu suchen. Wir haben in der ganzen Saison kein einziges Tor aus Standardsituationen hinnehmen müssen, außer den Elfmeter in Hartber”, haderte Ilzer mit dem Verhalten nach ruhenden Bällen.

Sturm-Profi Kuen: “Heute ist uns nicht viel gelungen”

Dennoch äußerte sich der Sturm-Coach anerkennend zur Leistung des Gegners: “Man muss am Ende auch sagen, es war dann vielleicht zu hoch, aber es war dann ein verdienter Sieg von Rapid.”

Weniger Verständnis hatte Ilzer für den Platzverweis des eingewechselten Stürmers Bekim Balaj: “Es war auf jeden Fall komplett unnötig. Er ist wahrscheinlich mit einem großen Vorsatz ins Spiel gegangen. (…) Mit dieser unnötigen Aktion haben wir uns dann selbst enorm geschwächt.”

Rapid nach klarem Sieg über Sturm neuer Tabellenführer

(Red.)