Immobile vs. Lewandowski: Duell der Super-Knipser

via Sky Sport Austria

Das Achtelfinale zwischen Lazio Rom und dem FC Bayern in der Champions League (Dienstag, ab 20.50 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 – streame das Spiel mit dem SkyX-Traumpass) könnte zu einem offensiven Spektakel werden, denn es ist auch das Duell zwischen den beiden Top-Stürmern Ciro Immobile und Robert Lewandowski.

Sky Experte Lothar Matthäus jedenfalls freut sich “nicht nur auf das Duell Lazio gegen Bayern, sondern auch auf Immobile gegen Lewandowski”, so der DFB-Rekordnationalspieler bei seiner Vorstellung als neuer Markenbotschafter des Wettanbieters Interwetten. Seit seiner Rückkehr in die Heimat knipse der Ex-BVB-Stürmer “wieder, wo er geliebt wird, wo er die Sprache spricht”.

di-20-10-chamoions-league-konferenz

Hansi Flicks Co-Trainer und Lazio-Insider Miroslav Klose warnt vor allem vor der Effektivität des Angreifers. “Für seine Tore braucht Immobile wenige Chancen, was für seine Qualität spricht”, sagte er gegenüber dem kicker.

Immobile schwärmt von Lewandowski

Aber auch andersrum ist der Respekt riesig. Ciro Immobile schwärmt im Interview bei uefa.com über seinen Kontrahenten: “Er ist ein kompletter Stürmer. Ich denke, er ist aktuell der beste Neuner der Welt, deshalb müssen wir extrem aufpassen.”

An Lewandowski bewundere er die Tatsache, “dass er nie zufrieden ist. Er will sich jedes Jahr weiter verbessern und über seine Grenzen hinausgehen”.

Video enthält Produktplatzierungen

Goldener Schuh geht an Immobile

Eine Sache hat Immobile Lewandowski aber voraus. Der frühere Dortmunder hatte dem Bayern-Stürmer in der vergangenen Saison den prestigeträchtigsten Titel als Europas Toptorjäger weggeschnappt: Immobile traf in der Liga 36-, Lewandowski 34-mal. “Es war absolut verrückt, dass ich ihn im Rennen um den Goldenen Schuh geschlagen habe”, sagt Immobile.

Immobile vs. Lewandowski – Gruppenphase 2020/21

Tore Schüsse Kopfball Minuten/Tor
Immobile 5 13 0 65,2
Lewandowski 3 15 6 117,67

Und auch in dieser Saison legt Immobile wieder gut vor. In der Gruppenphase der Königsklasse zeigte sich der 31-Jährige torgefährlicher als der Pole. Fünf Tore konnte Immobile für den Einzug ins Achtelfinale beisteuern, Lewandowski nur drei. Die Schwachstelle des Italieners liegt allerdings – trotz 1,85 Metern Körpergröße – in der Luft.

Lazio von Immobile abhängig

Das Offensivspiel von Lazio ist allerdings auch stark von Immobile abhängig. Als der Stürmer in der Gruppenphase wegen einer Corona-Erkrankung ausfiel, konnten die Italiener weder gegen Brügge, noch gegen St. Petersburg gewinnen (jeweils 1:1). Mit Immobile erzielte Lazio in der CL-Gruppenphase 2,3 Tore pro Spiel, ohne ihn nur 1,0.

Klose hält dennoch Lewandowski “für besser, er ist komplett und das Maß aller Mittelstürmer”. Dass das so ist, kann der Bayern-Star heute Abend auf dem Platz bestätigen.

skyx-traumpass

(SID/skysport.de)