Inspiriert von der Abend-Dämmerung: CL-Ball für K.o.-Phase vorgestellt

via Sky Sport Austria

Als am Montag die Achtelfinalpaarungen für die kommende K.o.-Phase der Champions League ausgelost wurden, präsentierte Sportartikelhersteller Adidas am gleichen Tag den Ball für die kommenden Entscheidungsrunden.

Inspiriert von den „weißen Nächten“ St. Petersburgs soll der Ball für die kommende K.o.-Phase der diesjährigen Champions-League-Saison designt worden sein. Sportartikelhersteller Adidas präsentierte das neue Spielgerät am Montag, als unter großer Verwirrung auch die Begegnungen des Anfang 2022 stattfindenden Achtelfinals ausgelost wurden.

skyx-traumpass
Der neue Ball für die K.o.-Phase der Champions League wurde am Montag präsentiert (Quelle: UEFA).

Der neue Ball ähnelt grundsätzlich erst einmal seinen Vorgängern. Wie immer dürfen die Sterne auf dem Rund nicht fehlen. Auffällig ist dieses Mal jedoch – im Vergleich zum Ball der Gruppenphase -, dass nicht die Sterne farbig gestaltet sind, sondern die Lücken dazwischen. Die Lücken sind mit einem Farbverlauf gefärbt, der sich von blau über rot zu gelb und weiß verändert und die Abenddämmerung über St. Petersburg symbolisieren. In diesen gefärbten Flächen ist ganz leicht auch die Skyline der russischen Stadt zu sehen.

„Zwischen Mai und Juli gibt es in Russlands ‚Hauptstadt des Nordens‘ quasi keinen Sonnenuntergang“, heißt es auf der Seite der UEFA. Diese „ganz besondere Abenddämmerung“ soll sich dann auch am Finaltag, dem 28. Mai, auf das Spiel in der Gazprom Arena auswirken, heißt es von Seiten des Kontinentalverbands. Der Ball gibt schon mal einen Vorgeschmack darauf, wie es dann in der russischen Hafenstadt aussehen könnte.

(skysport.de) / Bild: uefa.com