Ivanschitz über Feldhofer: „Er ist ein Fußball-Fachmann“

via Sky Sport Austria

Andreas Ivanschitz war am Montagabend bei Talk & Tore (die ganze Sendung zum Nachsehen) zu Gast und hat sich auch zu Neo-Rapid-Trainer Ferdinand Feldhofer geäußert. Der 38-jährige Burgenländer hat von 2002 bis 2005 gemeinsam mit Feldhofer bei den Hütteldorfern gespielt. 

„Ich schätze Ferdinand Feldhofer sehr. Ich habe ihn in den letzten Monaten auch das eine oder andere Mal gesehen. Er ist ein Fußball-Fachmann. Er hat jetzt noch nicht so viele Vereine trainiert, aber wenn du mit ihm über Fußball sprichst, dann merkst du ganz schnell, dass er Ahnung und eine klare Vorstellung hat“, sagte der ehemalige ÖFB-Teamkapitän, fügt aber auch gleich an: „Er muss bei Rapid definitiv viel aufbauen. Ich glaube aber, dass er einer ist, der viel mitanpacken kann und in den nächsten Wochen seine Handschrift hineinbringen kann.“

Zum NACHSEHEN: „Talk & Tore“ mit Gerhard Struber, Andreas Ivanschitz und Klaus Schmidt