during the Serie A match between AC ChievoVerona and Juventus FC at Stadio Marc'Antonio Bentegodi on November 6, 2016 in Verona, Italy.

Juve und Milan und Roma siegen – Sassuolo verliert zu Hause

via Sky Sport Austria
(APA/dpa) –Juventus Turin hat seine Tabellenführung in der italienischen Serie A mit einem Arbeitssieg gefestigt. Mario Mandzukic und Miralem Pjanic trafen am Sonntag zum 2:1 (0:0) bei Chievo Verona. Juve bleibt nach der zwölften Runde mit nun 30 Zählern souveräner Tabellenführer. Die AS Roma konnte am Abend wieder bis auf vier Zähler an den Titelverteidiger heranrücken.

Der AC Milan kletterte durch ein 2:1 (1:0) bei Abstiegskandidat US Palermo mit 25 Punkten zumindest vorübergehend auf den zweiten Rang. Juves Nationalspieler Andrea Barzagli verletzte sich früh an der Schulter. Er droht auch für das Freundschaftsspiel gegen Deutschland auszufallen.

Der AS Rom besiegte den FC Bologna 3:0 (1:0). Matchwinner war Mohamed Salah mit einem Dreierpack (13., 62., 71.).

Rapids Europa League Gegner Sassuolo kann nach dem Last Minute Ausgleich gegen die Mannschaft von Mike Büskens in der Liga nicht rehabilitieren. Gegen Atalanta Bergamo setzt es eine bittere 0:3 Heimniederlage.

Die übrigen Ergebnisse der Serie A:

Pescara – Empoli 0:4

Genua – Udinese 1:1

Fiorentina – Sampdoria 1:1

Inter – Crotone 3:0

 

Beitragsbild: Getty