Juventus feiert Heimsieg – auch Neapel, Roma und Lazio siegen

via Sky Sport Austria

Italiens Fußball-Meister Juventus Turin hat trotz einer neuen Nullnummer von Superstar Cristiano Ronaldo seine weiße Weste erfolgreich verteidigt. Der 2:0 (2:0)-Erfolg gegen Kellerkind FC Bologna bedeutete den sechsten Sieg für die Alte Dame im sechsten Spiel.

Ronaldo blieb nach zuletzt drei Treffern in zwei Liga-Spielen für Juve ohne weiteren Treffer. Die Tore für die  Platzherren erzielten der Argentinier Paulo Dybala (12.) und der französische WM-Champion Blaise Matuidi (16.).

In der Tabelle hat Turin weiterhin drei Punkte Vorsprung auf Verfolger SSC Neapel. Die Süditaliener siegten 3:0 (1:0) gegen Parma Calcio.

Ergebnisse – 6. Runde – Serie A:

Dienstag, 25. September 2018:
Inter Mailand – AC Florenz 2:1 (1:0)

Mittwoch, 26. September 2018:
Udinese Calcio – Lazio Rom 1:2 (0:0)
Atalanta Bergamo – FC Turin 0:0
Cagliari Calcio – Sampdoria Genua 0:0
CFC Genua 1893 – Chievo Verona 2:0 (1:0)
Juventus Turin – FC Bologna 2:0 (2:0)
SSC Neapel – Parma Calcio 3:0 (1:0)
AS Rom – Frosinone Calcio 4:0 (3:0)

Donnerstag, 27. September 2018:
SPAL Ferrara – US Sassuolo Calcio (19.00)
FC Empoli – AC Mailand (21.00)

SID dk tl

Bild: Getty Images