Video enthält Produktplatzierungen

Juventus müht sich gegen Olympiakos zu Sieg

via Sky Sport Austria

Juventus mühte sich zu einem 2:0 (0:0) gegen Olympiakos Piräus, für den Gonzalo Higuain (69.) und der frühere Bundesliga-Profi Mario Mandzukic (80.) sorgten. Der italienische Rekordmeister, bei dem Neuzugang Benedikt Höwedes verletzungsbedingt nach wie vor zum Zuschauen verurteilt ist, war zum Auftakt mit 0:3 bei Barca unter die Räder gekommen.