Video enthält Produktplatzierungen

Nussbacher Shutout bringt Sieg der 99ers gegen den KAC

via Sky Sport Austria

Nach zwei Niederlagen in Serie kehrten die Moser Medical Graz99ers auf die Siegerstraße zurück. Die Steirer feierten gegen den EC-KAC einen 2:0 Shutout-Erfolg.

Die Klagenfurter mussten nach zuletzt zwei Auswärtserfolgen wieder eine Niederlage einstecken. Bei den Grazern startete erstmals Felix Nußbach zwischen den Pfosten, der den verletzten Ben Bowns ersetzt. Nach gerade einmal zwölf Sekunden im Spiel eröffnete Hunter Fejes das Scoring für die 99ers.

Im zweiten Abschnitt verdoppelte Joel Broda die Führung der 99ers. Der KAC konnte auch im finalen Abschnitt den 20-jährigen Backup-Goalie Felix Nussbacher nicht überwinden. Die Grazer feierten den ersten Shutout seit 13. Dezember 2019. Sowohl der EC-KAC als auch die Graz99ers halten nach vier Spielen bei sechs Punkten.

EC-KAC – Moser Medical Graz99ers 0:2 (0:1,0:1,0:0)

Goals G99: Fejes (1.), Broda (33./pp1)

skyx-traumpass

Beitragsbild: GEPA

Alle Sport-News des Tages