Video enthält Produktplatzierungen

Kayode-Gerüchte: Trainer Thorsten Fink bleibt gelassen

via Sky Sport Austria

Beim FK Austria Wien läuft die Saisonvorbereitung bislang nach Plan. Trainer Thorsten Fink geht zuversichtlich in die neue Saison. “Wir sind optimistisch, dass wir näher an Salzburg heranrücken können”, sagt der 49-Jährige. Der “absolute Favorit” auf die Meisterschaft bleibe dennoch Serienmeister Red Bull Salzburg.

Zufrieden ist Fink auch mit der Kaderplanung. Mit Heiko Westermann verpflichtete die Wiener Austria gleichzeitig einen Innenverteidiger mit viel Erfahrung  und ein “Vorbild für die jungen Leute”. Eine Personalfrage ist jedoch noch ungeklärt. Larry Kayode, der Torschützenkönig der tipico Bundesliga, wird seit Wochen mit mehreren Vereinen in Verbindung gebracht – ein Wechsel ist nicht auszuschließen. Fink sieht einem möglichen Abgang jedoch gelassen entgegen: “Wenn wir ihn um viel Geld verkaufen, ist das ok. Wenn er hier bleibt, ist das auch super!”