KLAGENFURT,AUSTRIA,07.MAR.20 - SOCCER - HPYBET 2. Liga, SK Austria Klagenfurt vs FC Dornbirn. Image shows the rejoicing of Timo Friedrich and Lukas Fridrikas (Dornbirn). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Klagenfurt kann auch gegen Dornbirn nicht gewinnen

via Sky Sport Austria

Austria Klagenfurt hat am Samstag im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga wichtige Punkte liegengelassen. Die zweitplatzierten Kärntner kamen in der 19. Runde der 2. Liga vor eigenem Publikum gegen den FC Dornbirn nicht über ein 1:1 hinaus. Damit würde Spitzenreiter SV Ried am Sonntag mit einem Auswärtssieg gegen Amstetten auf acht Punkte davonziehen.

In Klagenfurt gingen die Gäste aus Dornbirn in der 25. Minute dank eines Treffers von Lukas Fridrikas in Führung. Mehr als der Ausgleich durch Darijo Pecirep (78.) war für die Hausherren nicht mehr drin, auch weil Philipp Hütter in der 84. Minute einen Elfmeter vergab.

so-08-03-tipico-bundesliga

Innsbruck neuer Dritter, Lustenau verliert

Wacker Innsbruck sichert sich nach einem Heim-1:0 über den FAC den Dritten Platz. Austria Lustenau kassierte drei Tage nach dem Einzug ins Cup-Finale eine 2:3-Heimniederlage gegen die Young Violets.

Austria Lustenau konnte den Schwung aus dem gegen Wacker Innsbruck gewonnenen Cup-Semifinale nicht mitnehmen und musste sich den Young Violets geschlagen geben. Csaba Mester (28.), Dominik Prokop (80.) und Caner Cavlan (85.) trafen für die zweite Mannschaft der Wiener Austria, die bei drei Siegen und einem Remis aus den jüngsten vier Partien hält. Die Tore für die Vorarlberger erzielten Christoph Freitag (53.) und Ronivaldo (90.). Letzterer schoss in der 71. Minute einen umstrittenen Penalty über das Tor.

2. Liga: Blau-Weiß Linz beendet Negativserie

Wacker Innsbruck verdaute den verpassten Cupfinal-Einzug mit einem 1:0 über den FAC, für den entscheidenden Treffer zeichnete Murat Satin (26./Elfmeter) verantwortlich. Die Wiener beendeten die Partie nach Gelb-Rot für Stefan Umjenovic (52.) und Bernhard Fiala (89.) mit neun Spielern.

Liefering mit klarem Sieg gegen Lafnitz

Einen Sieg gab es auch für den FC Liefering. Die Salzburger setzten sich in Grödig gegen SV Lafnitz aufgrund der Tore von Sebastian Aigner (14.), Alexander Prass (51.) und Toboas Anselm (57., 79.) beziehungsweise David Otter (18.) mit 4:1 durch.

(APA)

Beitragsbild: GEPA

so-08-03-bsl-dukes-swans