DORTMUND, GERMANY - OCTOBER 24: Mats Hummels of Borussia Dortmund  celebrates after scoring his team's third goal   during the Bundesliga match between Borussia Dortmund and FC Schalke 04 at Signal Iduna Park on October 24, 2020 in Dortmund, Germany. A limited number of spectators (300) will be in attendance as Covid-19 pandemic restrictions are eased in Dortmund. (Photo by Martin Rose/Getty Images)

Klarer Sieg im Revierderby: Dortmund verschärft Krise bei Schalke

via Sky Sport Austria

Borussia Dortmund hat die Krise beim FC Schalke weiter verschärft.

Dank des hochverdienten 3:0-Sieges im Revierderby der deutschen Fußball-Bundesliga blieb dem BVB selber ein erneuter Rückschlag erspart. Vier Tage nach dem ernüchternden Champions-League-Auftritt in Rom (1:3) festigte der BVB am Samstag dank der Treffer von Manuel Akanji (55.), Erling Haaland (61.) und Mats Hummels (78.) vor 300 Zuschauern im Signal Iduna Park den dritten Tabellenplatz.

Dagegen hält die Negativserie der Schalker mit nunmehr 21 Spielen ohne Sieg an. Die Gelsenkirchener, bei denen Alessandro Schöpf und Torhüter Michael Langer auf der Ersatzbank saßen, liegen mit nur einem Punkt aus fünf Spielen auf dem vorletzten Platz.

Sabitzer hält Leipzig mit Comeback-Tor an der Tabellenspitze

so-25-10-deutsche-bundesliga

(APA).

Beitragsbild: Getty Images.